Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lkinfo

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Zu treffende Vorbereitungen

Stellen Sie pro Schülergruppe (2-3 SuS) die benötigten Materialien zusammen. Auf den Arbeitsgeräten der SuS werden folgende Programme für die Projektdurchführung benötigt:

Makecode

OpenRoberta

  • Programm 1
  • Programm 2
  • Programm 3

Quelltexte

  • Schritt 1: …
  • Schritt 2: …

Modelle für den 3D-Druck

Für die SuS kann das Chassis des Roboters mit einem 3D-Drucker erstellt werden. Ein passendes Programm zur Erstellung parametrischer Modelle ist FreeCAD https://www.freecadweb.org Weitere Informationen finden Sie hier. Wenn man den Konstruktionsprozess nicht von Grund auf durchführen will, kann man diese Zeichnungen als Konstruktionsgrundlage verwenden:

Bei einer Erprobung des Projekts haben Schüler der 10. Klasse des Bernstorffgymnasium Satrup bereits ein funktionierendes Chassis mit FreeCAD erstellt: hier finden Sie die FreeCAD-Datei.


Sensoren

Die SuS können/sollen aus einer Auswahl an Sensoren wählen, um den Roboter durch ein Labyrinth zu lenken. Folgende Sensoren sind denkbar:

  • Ultraschall
  • Linienfolger
  • Photowiderstand

Für den gewählten Sensor sollten die SuS passende Sensor-Halter konstruieren, die z.B. mit einem 3D-Pen am Chassis befestigt werden.


Mögliche Elemente für einen Irrgarten

  • Sackgasse
  • Verweigung (1, 2, 3 Alternativen)
  • Inseln

Links zu ähnlichen Projekten und Beispielen

Ideenecke

Dokumentation erste Schritte zur Motorsteuerung beim Calliope

Calliope-Projekt Motorsteuerung Motoren verkabeln, Motoren anbringen, Verbindungen und Motoren testen an Batterie 9V-Block für den Motorantrieb auf den Calliope stecken, Wichtig: GND mit Minus (rechts auf dem Calliope - schwarz), Rot mit Plus (rot) verbinden

  • mögliches Folgethema: „Endliche Automaten“ ↔ Irrgärten als Anküpfungspunkt
lkinfo.1558334617.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/05/20 06:43 von timo.raeker